Lappert, Simone: «Der Sprung», Diogenes 2019, Leinen-Einband, BZ-Nr. 30885809, ISBN: 978-3-257-07074-3, Preis CHF 30.00

Zusammenfassung

Eine junge Frau steht auf einem Dach und weigert sich herunterzukommen. Was geht in ihr vor? Will sie springen? Die Polizei riegelt das Gebäude ab, Schaulustige johlen, zücken ihre Handys. Der Freund der Frau, ihre Schwester, ein Polizist und sieben andere Menschen, die nah oder entfernt mit ihr zu tun haben, geraten aus dem Tritt. Sie fallen aus den Routinen ihres Alltags, verlieren den Halt - oder stürzen sich in eine nicht mehr für möglich gehaltene Freiheit.

Autor

Simone Lappert, geboren 1985 in Aarau in der Schweiz, studierte am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel. 2014 erschien ihr Debütroman «Wurfschatten», der auf der Shortlist des aspekte-Preises stand. Sie wurde mit dem Wartholz-Preis als beste Newcomerin ausgezeichnet, ist Präsidentin des Internationalen Lyrikfestivals Basel und Schweizer Kuratorin für das Lyrikprojekt «Babelsprech.International». Sie lebt und arbeitet in Basel und Zürich.

Hart, Rob / Kleinschmidt, Bernhard (Übers.): «Der Store», Heyne 2019, Fester Einband, BZ-Nr. 30777055, ISBN: 978-3-453-27230-9, Preis CHF 30.90

Zusammenfassung

Du bekommst alles im Store. Aber es hat seinen Preis. Der Store liefert alles. Überallhin. Der Store ist Familie. Der Store schafft Arbeit und weiss, was wir zum Leben brauchen. Aber alles hat seinen Preis.Paxton und Zinnia lernen sich bei Cloud kennen, dem weltgrössten Onlinestore.

Camenisch, Arno: «Herr Anselm», Engeler 2019, Fester Einband, BZ-Nr. 31761974, ISBN: 978-3-906050-43-0, Preis CHF 25.00

Zusammenfassung

Nach 33 Jahren ist Herr Anselm - die treue Seele auf dem «Schiff», wie er seine Schule nennt - auf der Ehrenrunde: Die Schule in einem kleinen Dorf in den Bündner Bergen soll geschlossen werden.

Barone, Tracy / Schäfer, Stefanie (Übers.): «Das wilde Leben der Cheri Matzner», Diogenes 2019, Leinen-Einband, BZ-Nr. 29143778, ISBN: 978-3-257-07055-2, Preis CHF 32.00

Zusammenfassung

Der Radiologe Solomon Matzner und seine italienische Frau freuen sich auf ihr Kind. Da erleidet Cici eine Fehlgeburt, die sie so verstört zurücklässt, dass Sol sich nicht anders zu helfen weiss, als hinter ihrem Rücken schnellstens ein Ersatzkind zu adoptieren:

McEwan, Ian / Robben, Bernhard (Übers.): «Maschinen wie ich», Diogenes 2019, Leinen-Einband, BZ-Nr. 29143789, ISBN: 978-3-257-07068-2, Preis CHF 34.00

Zusammenfassung

Als die ersten lebensechten Androiden auf den Markt kommen, kann Charlie, der schon immer von KI und Robotik fasziniert war, nicht widerstehen. Sein 'Adam' wird geliefert, gerade als er seiner Nachbarin, der schönen Miranda, näherkommt.

Al Shahmani, Usama: «In der Fremde sprechen die Bäume arabisch», Limmat 2019, Fester Einband, BZ 27390709, ISBN: 978-3-85791-859-9, Preis CHF 29.00

Zusammenfassung

Usama Al Shahmani steckt mitten im Asylverfahren, ohne Geld, ohne Arbeit, als in Bagdad sein Bruder Ali spurlos verschwindet. In den sicheren Süden wollte er nicht gehen, wenn er Bagdad verlassen soll,

Bomann, Anne Cathrine / Hüther, Franziska (Übers.): «Agathe», Hanserblau 2019, BZ-Nr. 29124784, ISBN: 978-3-446-26191-4, Preis CHF 22.90

Zusammenfassung

Ein alternder Psychiater zählt die Tage bis zu seinem Ruhestand. Bald wird er die Praxis in der Rue des Rosettes für immer hinter sich schliessen. Doch eine letzte Patientin lässt sich nicht abwimmeln. Und die Gespräche mit Agathe verändern alles: Neue Freundschaften scheinen plötzlich möglich, neue Wege, neue Zuversicht. Eine universelle Geschichte über Nähe und Freundschaft, Liebe und Verbindlichkeit - elegant und zeitlos, voll meditativer Zärtlichkeit und subtilem Humor.

Waldis, Angelika: «Ich komme mit», Wunderraum 2018, Fester Einband, BZ-Nr. 27143682, ISBN: 978-3-336-54797-5, Preis CHF 28.90

Zusammenfassung

Seit 42 Jahren wohnt Vita Maier in dem Haus in der Torstrasse 6. Als junge Mutter ist sie hier eingezogen. Doch längst ist der Sohn aus dem Haus, der Mann unter der Erde. Für ihren Nachbarn, den Studenten Lazy, ist Vita die Alte von oben,

Boyle, T.C. / Gunsteren, Dirk (Übers.): «Das Licht», Hanser C. 2019, Fester Einband, BZ-Nr. 29124726, ISBN: 978-3-446-26164-8, Preis CHF 35.90

Zusammenfassung

Endlich wird der aufstrebende wissenschaftliche Assistent Fitz auf eine der LSD-Partys seines Professors Leary in Harvard eingeladen. Er erhofft sich davon einen wichtigen Karriereschritt, merkt aber bald, dass Learys Ziele weniger medizinischer Natur sind;

Katharina, Zimmermann: «Nicht allein» Zytglogge Verlag 2018, Buch, BZ-Nr. 25409658, ISBN: 978-3-7296-0983-9 Preis CHF 26.00

Zusammenfassung

Die pensionierte, ledige Lehrerin Linette lernt nach dem Tod ihres Vaters, den sie bis zuletzt gepflegt hat, den verwitweten Bauern Ruedi kennen. Sie organisiert Treffen und Ausflüge, und beide geniessen die neue Freundschaft. Aber warum ist sein Bruder, der Götti, immer da,

Damm, Sigrid: «Im Kreis treibt die Zeit», Insel 2018, Fester Einband, BZ-Nr. 24459399, ISBN: 978-3-458-17737-1, Preis CHF 30.90

Zusammenfassung

Sigrid Damms neues Buch ist eine nachgetragene Liebe an ihren Vater. Ihr ganzes Leben lag sie mit ihm in Widerstreit, lehnte ihn ab. Erst kurz vor seinem Tod kam es zu einer zaghaften Annäherung. Über zwanzig Jahre später beginnt sie, dem Lebensweg ihres Vaters nachzuspüren.

Colombani, Laetitia / Marquardt, Claudia (Übers.): «Der Zopf», Fischer S. 2018, Fester Einband BZ-Nr. 24525581, ISBN: 978-3-10-397351-8, Preis CHF 28.90

Zusammenfassung

Die Lebenswege von Smita, Giulia und Sarah könnten unterschiedlicher nicht sein. In Indien setzt Smita alles daran, damit ihre Tochter lesen und schreiben lernt. In Sizilien entdeckt Giulia nach dem Unfall ihres Vaters, dass das Familienunternehmen,

Benedict, Marie / Heimburger, Marieke (Übers.): «Frau Einstein», Kiepenheuer & Witsch 2018, Fester Einband, BZ-Nr. 24554386, ISBN: 978-3-462-04981-7, Preis CHF 28.90

Zusammenfassung

War Albert Einsteins erste Frau Mileva Maric das eigentliche Genie in der Familie? Dieser Roman rückt zum ersten Mal Mileva Maric in den Mittelpunkt der Geschichte um die Entdeckung der Relativitätstheorie. Die erste Frau des Nobelpreisträgers war massgeblich beteiligt an seinen wissenschaftlichen Errungenschaften.

Moog, Cyril: «Der neue Mensch» 1917-1923, Zeitgeist Print & Online 2018, Kartonierter Einband (Kt), BZ-Nr. 25800878, ISBN: 978-3-943007-13-8, Preis CHF 28.90

Zusammenfassung

Deutschland, Ende des Ersten Weltkrieges, Wiege des «neuen Menschen»: Revolution liegt in der Luft, gesellschaftlicher und kultureller Aufbruch, daneben blüht der Revanchismus. Der Roman erzählt - vor authentischem Hintergrund - die Geschichte von Anna und Heinrich,

Stamm, Peter: «Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt», Fischer S. 2018, Fester Einband, BZ-Nr. 24525691, ISBN: 978-3-10-397259-7, CHF 28.90

Zusammenfassung

Christoph verabredet sich in Stockholm mit der viel jüngeren Lena. Er erzählt ihr, dass er vor zwanzig Jahren eine Frau geliebt habe, die ihr ähnlich, ja, die ihr gleich war. Er kennt das Leben, das sie führt, und weiss, was ihr bevorsteht. So beginnt ein beispiellos wahrhaftiges Spiel der Vergangenheit mit der Gegenwart, aus dem keiner unbeschadet herausgehen wird.

Capus, Alex: «Königskinder», Hanser C. 2018, Fester Einband, BZ-Nr. 27112306, ISBN: 978-3-446-26009-2, Preis CHF 29.90

Zusammenfassung

Als Max und Tina in ihrem Auto eingeschneit auf einem Alpenpass ausharren müssen, erzählt Max eine Geschichte, die genau dort in den Bergen, zur Zeit der französischen Revolution, ihren Anfang nimmt.

Jakob ist ein Knecht aus dem Greyerzerland. Als er sich in Marie, die Tochter eines reichen Bauern, verliebt, ist dieser entsetzt.

Hansen, Dörte: «Mittagsstunde», Penguin 2018, Fester Einband, BZ-Nr. 26309182, ISBN: 978-3-328-60003-9, Preis CHF 30.90

Zusammenfassung

Die Wolken hängen schwer über der Geest, als Ingwer Feddersen, 47, in sein Heimatdorf zurückkehrt. Er hat hier noch etwas gutzumachen. Grossmutter Ella ist dabei, ihren Verstand zu verlieren, Grossvater Sönke hält in seinem alten Dorfkrug stur die Stellung.

Pleschinski, Hans: «Wiesenstein», Beck, C H, 2018, Fester Einband, BZ-Nr. 24740717, ISBN: 978-3-406-70061-3, Preis CHF 33.90

Zusammenfassung

Der alte Mann, eine Berühmtheit, Nobelpreisträger, verlässt mit seiner Frau das Sanatorium, wo beide Erholung gesucht haben, und wird mit militärischem Begleitschutz zum Zug gebracht. Doch es ist März 1945, das Sanatorium Dr. Weidner liegt im eben zerstörten Dresden und der Zug fährt nach Osten. Gerhart und Margarete Hauptmann nämlich wollen nirgendwo anders hin als nach Schlesien,

Ekvtimishvili, Nana / Teti, Ekaterine (Übers.) / Dengg, Julia (Übers.): «Das Birnenfeld», Suhrkamp, Kartonierter Einband (Kt), 2018, BZ-Nr. 24459537, ISBN 978-3-518-46882-1, Preis CHF 23.90

Zusammenfassung

Der Geschichtslehrer muss sterben, die Kinder sollen über das Birnenfeld in die Freiheit rennen - das ist Lelas Plan. Im Internat für geistig behinderte Kinder in Tbilissi, einem Relikt aus Sowjetzeiten, hat das zornige Mädchen die Rolle der Beschützerin übernommen. Die Lehrerinnen sind mit den «Debilen» überfordert.

Lunde, Maja / Allenstein, Ursel (Übers.): «Die Geschichte der Bienen» BTB Tb., Kartonierter Einband (Kt), 2018, BZ-Nr. 27143238, ISBN 978-3-442-71741-5, Preis CHF 16.90

Zusammenfassung

England im Jahr 1852: Der Biologe und Samenhändler William kann seit Wochen das Bett nicht verlassen. Als Forscher sieht er sich gescheitert, sein Mentor Rahm hat sich abgewendet, und das Geschäft liegt brach. Doch dann kommt er auf eine Idee, die alles verändern könnte - die Idee für einen völlig neuartigen Bienenstock.

Ferrante, Elena / Krieger, Karin (Übers.): «Meine geniale Freundin», Band 1 der Neapolitanischen Saga (Kindheit und frühe Jugend), Suhrkamp 2018, Kartonierter Einband (Kt), BZ-Nr. 27113113, ISBN: 978-3-518-46930-9, Preis CHF 16.90

Zusammenfassung

In einem volkstümlichen Viertel Neapels wachsen sie auf, derbes Fluchen auf den Strassen, Familien, die sich seit Generationen befehden, das Silvesterfeuerwerk artet in eine Schiesserei aus. Hier gehen sie gemeinsam in die Schule, die unangepasste,

Hürlimann, Thomas: «Heimkehr», Fischer S. 2018, Fester Einband, BZ-Nr. 27215144, ISBN: 978-3-10-031557-1, Preis CHF 35.90

Zusammenfassung

Auf einer Brücke über einen Schweizer See kracht Heinrich Übel mit seinem geliehenen amerikanischen Strassenkreuzer ins Geländer. Als er nach dem Unfall wieder zu sich kommt, findet er sich an einem sizilianischen Strand wieder. Er weiss, wer er ist, aber er hat keine Ahnung, wie er da hingekommen ist.

Bichsel, Therese: «Überleben am Red River», Zytglogge Verlag 2018, Kartonierter Einband (Kt), BZ-Nr. 25409659, ISBN: 978-3-7296-0985-3, Preis CHF 36.00

Zusammenfassung

Angelockt von den Beschreibungen des verschuldeten Hauptmanns Rudolf von May, eines Berner Patriziers, der Kolonisten anwirbt, wandern im frühen 19. Jahrhundert rund 170 Menschen aus Bern und Neuenburg nach Kanada in die Gegend des heutigen Winnipeg aus.

Seethaler, Robert: «Das Feld», Hanser Berlin 2018, Fester Einband, BZ-Nr. 25406646, ISBN: 978-3-446-26038-2, Preis CHF 30.90

Zusammenfassung

Wenn die Toten auf ihr Leben zurückblicken könnten, wovon würden sie erzählen? Einer wurde geboren, verfiel dem Glücksspiel und starb. Eine denkt daran, dass ihr Mann das ganze Leben lang ihre Hand in seiner gehalten hat. Einer hat nun verstanden, in welchem Moment sich sein Leben entschied.

Leky, Mariana: «Was man von hier aus sehen kann», Verlag DuMont Lit. und Kunst, Fester Einband, 2017 ISBN 978-3-8321-9839-8, BZ-Nr. 22927384, Preis CHF 27.90

Zusammenfassung

Selma, eine alte Westerwälderin, kann den Tod voraussehen. Immer, wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, stirbt am nächsten Tag jemand im Dorf. Unklar ist allerdings, wen es treffen wird. Davon, was die Bewohner in den folgenden Stunden fürchten, was sie blindlings wagen, gestehen oder verschwinden lassen, erzählt Mariana Leky in ihrem Roman.

Lunde, Maja / Allenstein, Ursel (Übers.): «Die Geschichte des Wassers», Verlag BTB, Fester Einband, 2018, ISBN 978-3-442-75774-9, BZ-Nr. 24856869, Preis CHF 27.90

Zusammenfassung

Norwegen, 2017. Die fast 70-jährige Umweltaktivistin Signe begibt sich auf eine riskante Reise: Mit einem Segelboot versucht sie die französische Küste zu erreichen. An Bord eine Fracht, die das Schicksal des blauen Planeten verändern kann. Frankreich, 2041. Eine große Dürre zwingt die Menschen Südeuropas zur Flucht in den Norden, es ist längst nicht genug Trinkwasser für alle da.

Gundar-Goshen, Ayelet / Seidler, Helene (Übers.): «Lügnerin», Kein & Aber, Co-Verlag Rogner u. Bernhard (Imprint/Brand), Fester Einband, 2017, ISBN 978-3-0369-5766-1, BZ-Nr. 22953853, Preis CHF 31.00

Zusammenfassung

Noy verkauft im Sommer in einem Tel Aviver Einkaufszentrum Eis. Dutzende von Kunden kommen Tag für Tag zu der Eisdiele, doch niemand würdigt Noy auch nur eines zweiten Blickes. Sie ist kein Mädchen, auf dem das Auge länger verweilt als notwendig. Als Noy jedoch eines Tages von einem verbitterten Ex-Promi beleidigt wird und sie in Tränen ausbricht, ändert sich alles. Die Passanten meinen,

Signol, Christian / Tramm, Corinna (Übers.): «Die Kinder der Gerechten», Urachhaus/Geistesleben, Fester Einband, 2017, BZ-Nr. 22971886, ISBN 978-3-8251-7868-0. Preis CHF 27.90

Zusammenfassung

Als der Bootsbauer Virgile und seine Frau Victoria im Mai 1942 gebeten werden, Flüchtlingen über den Fluss zu helfen, verändert sich das Leben des kinderlosen Paares von einem Tag auf den anderen. Sie nehmen die zehnjährige Sarah und den gleichaltrigen Élie bei sich auf und verstecken sie - vor den Deutschen wie vor den kollaborierenden Landsleuten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.