Heiterer Leseabend im Büecherchorb Aadorf

Humor würzt unser Leben. Auch wenn es nicht immer nur eitel Freude ist: Wer lachen kann, tut sich und seiner Umwelt meistens etwas zuliebe. So ist es auch in der Literatur, denn diese ist ja Spiegel unseres Lebens.

Die Buchhandlung Büecherchorb Aadorf freut sich deshalb, alle Buch- und Lesefreunde zu einem weiteren Leseabend in der Buchhandlung an der Hauptstrasse 4 in Aadorf einzuladen. Als Referent haben wir Herrn Peter Küpfer gewonnen. Er hat sich ein Leben lang mit Literatur und literarischen Texten befasst, als langjähriger Lehrer an einer Mittelschule, als Publizist, Theaterrealisator, Vortragender und Journalist. Er ist ein Liebhaber guter Texte und gestaltet sie beim Vortragen aus, so dass die Texte Leben und Plastizität gewinnen. Gerade Humor ist für ihn ein entscheidendes Qualitätsmerkmal eines guten Textes.

Das Leben ist ernst...

Natürlich verlangt das Leben von uns allen auch Ernst ab. Gerade Schriftsteller, welche nicht nur die Sonnenseiten des Lebens kennen und beschreiben, waren oft auch grosse Humoristen: Gottfried Keller zum Beispiel, der Spötter Heinrich Heine, der grimmig-heitere Wilhelm Busch und der die Kinder auf seine ganz spezielle Weise in Bann ziehende Erich Kästner. Sie alle waren vom Leben nicht verwöhnt. Aber sie liebten es, und etwas von dieser Liebe zum Leben, auch zu den Menschen, durchzieht ihr gesamtes Wirken.

...deshalb braucht es Humor.

Peter Küpfer wird nicht nur humoristische Texte aus dem Schatz der deutschen Literatur vortragen, sondern daran auch Beobachtungen knüpfen, was an den Texten zur Heiterkeit führt. An unserem Büchertisch kann man nachher noch bequem in – zum Thema zusammengestellten – Büchern blättern und sich für sich selbst oder für Geschenke anregen lassen. Freuen Sie sich auf einen heiteren und anregenden Abend bei uns im Büecherchorb Aadorf, Hauptstrasse 4. Mittwoch, 8. Juni 2016, Beginn 19.30.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok