Romano-Lax, Andromeda / Thiesmeyer, Ulrike (Übers.) «Der Bogen des Cellisten», Berliner Taschenbuch 2014, Taschenbuch (kartoniert), ISBN: 978-3-8333-0943-4, BZ-Nr. 14813536, Preis CHF 15.50

Zusammenfassung

Ein kleines katalanisches Dorf zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Es ist Krieg, und von seinem Vater bleibt dem kleinen Feliu Delargo nichts als sein Cellobogen, mit dem er seine unbändige Leidenschaft für die Musik entdeckt.

Schon mit siebzehn geht Feliu als Cellist an den spanischen Hof nach Madrid. Dort begegnet er Justo Al-Cerraz, einem exzentrischen Pianisten, mit dem ihn eine lebenslange Freundschaft und Rivalität verbindet - und die Liebe zu der Geigerin Aviva. «Der Bogen des Cellisten» erzählt von der faszinierenden Karriere eines Hochbegabten und lässt ein halbes Jahrhundert spanischer Geschichte lebendig werden.

Autor

Andromeda Romano-Lax ist Schriftstellerin, Journalistin und begeisterte Cellistin. Sie lebt in Anchorage, Alaska.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok