Aitmatow, Tschingis: «Goldspur der Garben» Unionsverlag 2013, ISBN: 978-3-293-20634-2 SBZ-Nr. 14811725

Klappentext

Die Kolchosbäuerin Tolgonai erzählt am Totengedenktag dem Feld von ihrem Leid. Ihren Mann und ihre drei Söhne hat sie im Krieg verloren. Das Feld antwortet ihren Klagen, fordert sie auf: «Setz dich, Tolgonai. Setz dich hier auf diesen Stein, wir wollen gemeinsam überlegen. Erinnerst du dich an den Tag, als du zum ersten Mal hierhergekommen bist?»

In einfachen Worten erinnert sich die Frau an ihr ganzes Leben.

Preis: CHF 15.90 (inkl. 2.5% MwSt.)

Autorentext:

Tschingis Aitmatow (1928-2008) gewann mit der Erzählung Dshamilja Weltruhm und wurde zu einem der herausragenden Erzähler der Umwälzungen unserer Zeit.

Übersetzung

Ursula Röhrig

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok