Rudolf H. Strahm: «Warum wir so reich sind», Wirtschaftsbuch Schweiz, hep Verlag 2010, ISBN: 978-3-03905-576-0, SBZ-Nr. 5251157

Klappentext:

Dieses Buch hilft, die realen Zusammenhänge der schweizerischen Wirtschaft zu verstehen. Es ist nicht eine weitere Version in der Reihe von abstrakten Ökonomiebüchern. Vielmehr macht es mit mehr als 100 eingängigen Grafiken und verständlichen Kommentaren deutlich, warum sich die Schweiz trotz hohen Löhnen und Preisen auf den Weltmärkten in der Spitzengruppe behauptet.

Dieses Buch erklärt die Hintergründe, weshalb die Schweiz trotz tiefem Wirtschaftswachstum im letzten Jahrzehnt die tiefste Arbeitslosigkeit aufwies. Es zeigt die Mechanismen auf dem Werkplatz Schweiz, der dank unserem effizienten Berufsbildungssystem seine Konkurrenzfähigkeit in der Globalisierung bewahrt.

Zusatztext:

Was ist neu in der 2. Auflage? Aktualisierung zahlreicher Grafiken und Texte aufgrund der neuesten wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen. Zusätzlich 20 Seiten zur Wirtschaftskrise mit neuen, anschaulichen Grafiken. Die Kapitel "Finanzmärkte" und "Wirtschaftswachstum" wurden überarbeitet und an die aktuelle Wirtschaftslage angepasst.

Preis: CHF 38.00 (inkl. 2.5% MwSt.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok