Burk, Walter: «Doppelrolle», Zweiter Teil der Alpsteinkrimi-Trilogie, Gmeiner 2015, Kartonierter Einband, ISBN: 978-3-8392-1666-8, BZ-Nr. 17286329, Preis CHF 16.50

Zusammenfassung

Wanderer und Krimiautor Roger Marty erlebt im Berggasthaus «Staubern» hautnah ein vermeintliches Verbrechen. Blutspuren, welche die Wirtin am Morgen entdeckt, weisen auf eine Gewalttat hin - doch von wem stammt das Blut? Auch nachdem der leitende Ermittler Bruno Fässler eine Leiche findet, bleibt weiter rätselhaft, was in der Idylle des Alpsteins wirklich passiert.

Roger Marty ermittelt auf eigene Faust ...

Autor

Walter Burk wurde in Horgen am Zürichsee geboren und lebt seit 1979 in der Ostschweiz. Nach über 30 Jahren beruflicher Tätigkeit in der Bildung hat er sich 2010 als Berater für Organisationsentwicklung selbständig gemacht und arbeitet seither auch als Dozent an verschiedenen Fachhochschulen. Als ehemaliger Journalist, Blogschreiber und Redaktor blieb er bis heute seiner Leidenschaft, dem Schreiben, treu. Seine Verbundenheit zum Alpsteingebirge, sein Interesse an der Diskussion existentieller Fragen des Lebens und Zusammenlebens, an der Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftlichen Themen, seine Freude an der Vermischung von Realität und Fiktion sowie am Spiel mit der Sprache bilden die Basis für seinen zweiten Kriminalroman «Doppelrolle».

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok