Kasperski, Gabriela: «Einfach Yeshi», Arisverlag 2019, Fester Einband, BZ-Nr. 31047570, ISBN: 978-3-907238-00-4, CHF 24.90

Zusammenfassung

Yeshi hat ein grosses Flatterherz. Einen Tanzfuss. Und tausend Ideen im Kopf. Der manchmal steinfelsbetonhart sein kann. Vor allem, wenn die fiese Doro sie Kackbohne nennt. Ob das der Grund ist, dass Yeshi keine Freunde hat?

Liegt es daran, dass Yeshis Eltern sich trennen? Oder vielleicht an ihrer Hautfarbe? Als sich Yeshi eines schönen Sommertags von einer Flüchtlingsfamilie mitreissen lässt, beginnt eine abenteuerliche Reise. Bald schon gesellt sich ein kleiner Mops-Hund dazu, die nicht mehr so fiese Doro und Lian aus Yeshis Klasse folgen. Dann ist da noch ein Tätowierer. Und ganz wichtig: die pfefferminzgrünen Turnschuhe! Ein Buch für Kinder von 8 bis 12 Jahren - und eines, das auch Erwachsene gerne lesen.

Autor

Gabriela Kasperski studierte Anglistik, war als Radio- und TV-Moderatorin und Schauspielerin tätig. Heute schreibt sie Krimis und Romane. Sie adaptiert Serien und Dokumentarfilme, darunter unzählige Kinderserien im Bereich Animation und Fiktion. Ausserdem arbeitet sie als Sprecherin, Regisseurin, ist in der Filmbranche tätig, unterrichtet Kreatives Schreiben. Ihr jüngster Krimi «Quittengrab» ist im Herbst 2018 im Emons Verlag erschienen. Kasperski hat eine Adoptivtochter. Ein Teil ihrer Erfahrungen steckt in dieser Geschichte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.