Grigorcea, Dana / Bukiert, Katarzyna (Illustr.): «Die Namen der Blumen», Baeschlin 2019, Fester Einband, BZ-Nr. 29507470, ISBN: 978-3-03893-011-2, Preis CHF 29.80

Zusammenfassung

Blumen, Blumen, Blumen - in allen Formen und Farben! Laura kennt ihre Namen - und genau darüber ärgert sich ihr kleiner Bruder Nino. Immer weiss sie alles besser. Deshalb nimmt er ausgerechnet an den Blumen Rache. Keine Sorge: Der Geschwisterstreit ist bald beigelegt,

und gemeinsam mit den kleinen Lesern erfahren Laura und Nino ganz viel über die vielen schönen Blumen im Garten. Denn jede Blume hat einen Namen! Und jeder Kinderstreit ein Ende! Die Zürcher Literatin Dana Grigorcea legt nun bereits das vierte Bilderbuch vor. Wunderschön illustriert von der jungen polnischen Künstlerin Katarzyna Bukiert. Ein lehrreiches, buntes Bilderbuch - über die Wunderwelt der Blumen und genauso über das vertrackte Glück, ein jüngeres Geschwister zu sein.

Autor

Dana Grigorcea, geboren 1979 in Bukarest, studierte Deutsche und Niederländische Philologie, Theater und Filmregie sowie Journalismus. 2015 gewann sie den 3sat-Preis am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb. Dana Grigorcea lebt mit ihrem Mann, dem Schriftsteller Perikles Monioudis, und ihren beiden Kindern in Zürich. Sie hat auch «Mond aus!» und «Der Nase nach» geschrieben.

Katarzyna Bukiert, geboren 1982 in Polen, studierte Malerei und Multimediakommunikation (Fotografie). Sie arbeitet als freie Illustratorin, Grafikdesignerin und Fotografin und betreibt ein Keramikstudio. Sie illustriert leidenschaftlich gerne Kinderbücher und hat eine Vorliebe für Bücher, Kaffee, Pflanzen, Fahrradtrips und japanische Kultur.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.