Sanna, Francesca / Sanna, Francesca (Illustr.) / Bodmer, Thomas (Übers.): «Ich und meine Angst», Nord-Süd 2019, Halbleinen-Einband, BZ-Nr. 29301247, ISBN: 978-3-314-10471-8, Preis CHF 20.90

Zusammenfassung

Jeder Neuanfang ist schwer und wird von Ängsten und Unsicherheit begleitet: «Ich habe schon immer ein Geheimnis gehabt», sagt das Mädchen im Buch, «eine winzige Freundin namens Angst. Die Angst hasst meine neue Schule. Ich verstehe niemanden und niemand versteht mich.»

Angst macht sprachlos und einsam. Doch zum Glück ist das Mädchen mit seiner Angst gar nicht allein. Auch die anderen Kinder haben Ängste und je mehr sie darüber sprechen, desto weniger Macht hat die Angst über sie. Francesca Sanna schliesst mit dieser einfühlsam erzählten Geschichte an ihr erfolgreiches Debüt «Die Flucht» an und zeigt auf, dass wir Zuspruch und Freundschaft finden können, wenn wir es wagen, über unsere Ängste zu sprechen und sie mit anderen zu teilen.

Autor

Francesca Sanna wurde 1991 in Sardinien geboren. Sie studierte Illustration und Design in Cagliari und absolvierte den Masterstudiengang Illustration an der Hochschule Luzern. Für ihr Bilderbuchdebüt »Die Flucht« wurde sie mit der renommierten Goldmedaille der Society of Illustrators in New York ausgezeichnet. Ausserdem war das Buch 2017 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Francesca Sanna arbeitet als freie Illustratorin und lebt in Zürich, wo sie, umgeben von Schweizer Bergen, stets das Meer und ihre geliebte Insel vermisst.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.