Christopher Ross: «Wilde Pferde in Gefahr», Ueberreuter, Berlin 2014, Fester Einband, ISBN 978-3-7641-7027-1, BZ-Nr. 16302143

Zusammenfassung

Nevada, 1959: Rodeoreiterin Peggy Corbett beobachtet, wie Mustangjäger eine Herde wilder Pferde auf grausame Weise einfangen und an einen Schlachthof verkaufen. Zusammen mit der legendären Wild Horse Annie kämpft sie gegen die skrupellosen Männer und für ein neues Gesetz zum Schutz der Wildpferde.

Doch die Mustangjäger schlagen zurück, und Peggy gerät in tödliche Gefahr. Nur der junge Cowboy, der mit den Mustangjägern geritten ist, kann sie noch retten. Nach einer wahren Begebenheit vom Meister des romantischen Abenteuerromans.

Preis CHF 18.90 (Inkl. 2,5% MwSt.)

Autor

Christopher Ross schreibt romantische Abenteuer mit Spannung und Gefühl. Durch Bestseller wie «Das Geheimnis der Wölfe» und «Mein Freund, der Husky» wurde er einem großen Publikum bekannt.

Mehr unter www.christopherross.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok