Rossal, Siegfried W.: «Suppenhuhn», fast vergessen - neu entdeckt, Fona 2012, Fester Einband, ISBN: 978-3-03780-483-4, BZ-Nr. 	13091447, Preis CHF 24.80

Zusammenfassung

Auch «ältere» Hühner sind ein kulinarischer Genuss, wenn man weiss, wie man sie zubereiten kann. Was momentan auf dem Markt fehlt, sind begeisternde, einfache Rezepte, um dieses budgetfreundliche Lebensmittel variationsreich auftischen zu können.

Siegfried W. Rossal ist ein Verehrer des «Suppenhuhns» und seiner Brühe. Seine Begeisterung schlägt sich in spannenden Rezepten nieder, in denen die Aromen voll zum Tragen kommen. Aus dem Inhalt Einführung Der Wert des Suppenhuhns; Emotionen und Erinnerungen «Huhn oder Ei?“, das Drama des Huhns Rezepte Der Salat zum Anregen der Hirnzellen Suppengerichte Wintersuppe mit Schwarzwurzel und Linsen Getreide und Hülsenfrüchte Randenrisotto mit Curry-Ragout Tomatenrisotto mit geschmorter Schenkel Linsenragout mit Hühnerbrust an Ingwersauce Hauptgerichte Geschmortes Huhn mediterrane Art Huhn in Rotwein mit Silberzwiebeln geschmort Gefüllte Hühnerschenkel in Süssmost geschmort Grundrezepte

Das Suppenhuhn entdecken. Ein Suppenhuhn ist eine 18 Monate alte Legehenne. Das Fleisch ist schmackhaft, fettarm und sehr gesund und dabei erst noch preisgünstig. Siegfried W. Rossal ist ein Verehrer des Suppenhuhns und seiner Brühe. Seine Begeisterung schlägt sich in spannenden Rezepten nieder, in denen die Aromen voll zum Tragen kommen. Aus dem Inhalt: Einführung Step by Step Suppen Salate und Vorspeisen Mahlzeiten Basics

Autor

Siegfried W. Rossal ist nicht nur ein begnadeter Koch, sondern auch Gemüse- und Kräutergärtner aus Leidenschaft. Er gibt Kochkurse und betreibt einen Catering-Service à la Cuisine du Marché, mit Produkten aus seinem Garten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok